Corona-Pandemie · 15. März 2022
Bisher waren die ersten beiden Auflagen der Copsy-Studie (Corona und Psyche) aus 2020/2021 mit ihren Botschaften eindeutig: Kopfweh, Gereiztheit, Schlafprobleme. Die seelische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen ist durch die Pandemie massiv beeinträchtigt. Die Anfang 2022 veröffentlichten Ergebnisse der nun vorliegenden dritten Befragungsrunde des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) zeigen zum ersten Mal ein etwas differenzierteres Bild: Unter den Folgen der Corona-Pandemie...
Klima-Krise · 11. März 2022
Die Hitzewellen 2018 und 2019 haben die Gesundheit und das Leben vieler Menschen schwer beeinträchtigt. 2020 und 2021 war die Hitze ein wenig erträglicher In diesen beiden Jahren machte uns dafür das Corona-Virus arg zu schaffen. Und 2022? Kommt es in diesem Jahr nun zum doppelten Angriff auf unser aller Wohlbefinden: mit einer neuen Corona-Variante und einer erneuten Hitzewelle? Der Trend jedenfalls ist – zumindest was die Klimafaktoren betrifft - eindeutig: Ende Juli 2019 etwa wurde an...
Gesundheitspolitik · 10. März 2022
Noch nie ist er so vermisst worden. Noch nie ist so nach ihm gesucht worden. Wer kann das sein, dem solch ein systemrelevanter Stellenwert beigemessen wird? Es ist eine Berufsgruppe, der bislang im Gesundheitswesen nicht im Fokus gestanden hatte. Es ist - der Hausarzt. Kein Wunder, wenn alle davon ausgehen, dass bis zum Jahr 2035 eine Lücke von bis zu 11.000 Hausärzten klaffen wird. Es besteht also dringender Handlungsbedarf. Und einige Schritte sind ja auch bereits in die Wege geleitet...
Kinder-Gesundheit · 07. März 2022
Eines ist unstrittig: In Hessen und Brandenburg haben sich die Schulgesundheitsfachkräfte (SGFK) bestens bewährt. Das geht aus einem Gutachten der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) in Gießen hervor, die daraus auch eine klare Empfehlung für den Einsatz von mehr SGFK in den beiden Bundesländern und darüber hinaus ableiten. Bisher waren seit 2017 SGFK an 27 Schulen in Brandenburg und an 10 Schulen in Hessen im Einsatz. Das Land Hessen greift diese Empfehlung nun für 2022 auch...
Gesundheitspolitik · 20. Dezember 2021
Niemand hat ihr nachgetrauert, die Ärzte schon gleich gar nicht. Dass die weithin so ungeliebte Praxisgebühr jedoch einen solch gewaltigen Steuerungseffekt hatte, überrascht doch und rückt sie jetzt wieder in ein neues Licht. Denn nach ihrer Abschaffung ist der Anteil von rein hausärztlich gesteuerten Patienten auf knapp 16 Prozent zusammengeschmolzen. Zuvor war es rund 50 Prozent, im internationalen Vergleich auch kein berauschender Wert, aber immerhin dreimal so viele wie nun in Zeiten...
Gesundheitspolitik · 05. Oktober 2021
Es ist kaum nachvollziehbar und dennoch Realität: In Deutschland gibt es viel zu wenig bekannte und etablierte Verbindungen zwischen Hausarztmedizin und Sozialarbeit. Dabei sind die positiven Erfahrungen von Hausärzten mit Sozialarbeitern ermutigend. Diese Erkenntnisse resultieren aus Ergebnissen einer an Sozialarbeiter adressierten Frageborgenerhebung, die das Institut für Hausarztmedizin am Universitätsklinikum Bonn zusammen mit der Klinik für Mund-, Kiefer, Plastische Chirurgie am...
Corona-Pandemie · 14. September 2021
Junge Menschen mit ADHS haben es ohnehin schwer, ihre Erkrankung zu bewältigen. Erkranken sie auch häufiger an Corona und leiden sie unter den psychischen Belastungsfaktoren der Pandemie noch stärker? Beobachtungsstudien und Online-Befragungen in Israel und England lassen dies zumindest stark vermuten. Auf dem diesjährigen ADHS-Weltkongress stellte Dr. Eugene Merzon, Leiter des Department of Managed and Digital Care, Leumit Health Services (LHS) neue Studienergebnisse des LHS darüber vor....
Gesundheitspolitik · 13. September 2021
Man kann sich eigentlich nur wundern, dass sich jetzt alle wundern. Der Grund: Alle AOK-Kassen müssen im ersten Halbjahr 2021 ein Defizit von satten 1,6 Milliarden Euro hinnehmen. Allein im zweiten Quartal sind die Ausgaben im Vergleich zum Vorquartal um fast zehn Prozent in die Höhe geschossen. 10 Prozent Steigerung, das gab es noch selten! Ende 2021 könnte sich so ein Defizit von mehr als vier Milliarden Euro bei den Ortskassen ergeben. Auch die Innungs- und Betriebskrankenkassen schreiben...
Kinder-Gesundheit · 13. September 2021
Das wird eine Menge Kritiker auf den Plan rufen! Mit der Initiative „Gesund.Leben.Bayern.“ bringt das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege neue Projekte zur Gesundheitsförderung auf den Weg Im Rahmen dieser Initiative wird in einem Pilotprojekt werdenden Eltern bereits vor der Geburt im letzten Trimenon zur Gesundheit der Neugeborenen eine Beratung – die U0 -angeboten. Das Pilotprojekt ist im Juli 2021 in Kooperation mit den Verbänden der Kinder- und Jugendärzte, der...

Mehr anzeigen