Kinder-Gesundheit · 07. Mai 2021
Das ist doch mal ein Votum! Für mehr Kinderrechte in der EU und damit auch in Deutschland. Eine Gruppe von fünf Kinderrechtsorganisationen hat nun das Heft selbst in die Hand genommen und eine von der Europäischen Kommission in Auftrag gegeben Online-Umfrage durchgeführt, um mehr über die eigenen Prioritäten von Kindern und Jugendlichen hinsichtlich von Kinderrechten zu erfahren. Mehr als 10.000 Mädchen und Jungen zwischen 11 und 17 Jahren haben sich daran beteiligt. Mit den Voten der...
Corona-Pandemie · 27. April 2021
Bei Familien mit chronisch kranken Kindern ist die Furcht vor einer Coronavirus-Infektion und einer Gefährdung durch schwere Komplikationen oder gar Tod besonders groß. „Diese Menschen fühlen sich in ihrer Situation allein gelassen“, mahnt Kai Rüenbrink, Sprecher des Aktionsbündnisses Angeborene Herzfehler (ABAHF). Nach über einem Jahr Pandemie blieben viele Fragen zum Schutz dieser Kinder und ihrer Familien offen und damit verbundene psychosoziale und sozialrechtliche Aspekte seitens...
Klima-Krise · 01. März 2021
Viele drehen ständig am Rad, um die Kindergesundheit in Deutschland zu verbessern? Das ist auch gut so, denn nicht nur in Pandemiezeiten ist es ums gesellschaftliche Klima und Wohlbefinden von Kindern nicht gerade zum Besten bestellt. Werden aber all diese Bemühungen auch den Folgen des Klimawandels – mit ständig steigenden Temperaturen und langen Hitzeperioden -gerecht. Die Frage ist berechtigt, denn die Temperaturerhöhung ruft umweltbedingte Stressoren hervor, die den kindlichen...
Klima-Krise · 22. Dezember 2020
Alle reden spätestens seit März nur noch von Corona, COVID-19, Pandemie, Impfstoffe oder Lockdowns diverser Art. Weitgehend aus dem Blick geraten ist dabei zu Beginn des Jahres 2021 ein Thema, das bis zum Frühjahr die Gazetten beherrscht hat. Die Rede ist vom Klimawandel und dessen Folgen. Daran hat nun im Herbst dankenswerterweise die Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM) erinnert, und zwar mit einem neuen Positionspapier speziell auch mit...
Kinder-Gesundheit · 03. November 2020
Die Lebenszufriedenheit deutscher Kinder ist geringer als in anderen Industrieländern. Allein schon dieser Tatbestand müsste allen, die sich politisch um das Wohl von Kindern kümmern, doch sehr zu denken geben. Dass Deutschland jedoch bei der Lebenszufriedenheit von Kindern nach den jüngsten repräsentativen Erhebungen einer Unicef-Studie aus 41 Ländern der OECD und der Europäischen Union lediglich abgeschlagen auf Platz 14 landet, ist politisch ein Desaster. Dieser Platz ist weit von der...
Kinder-Gesundheit · 14. August 2020
Die Corona-Pandemie hat 2020 alles auf den Kopf gestellt. Auch in den Schulen. Wäre das nicht auch eine gute Gelegenheit, endlich über einen späteren Schulbeginn nachzudenken? Nach neuen Studientaten aus den USA wäre das überfällig. Ähnlich wie in den USA beginnt in Deutschland die Schule oft zwischen 7.00 und 8.15 Uhr und damit deutlich früher als in den Nachbarländern. Führt dies tatsächlich zu dem vielbeklagten Schlafdefizit? Und könnte durch einen späteren Schulstart der...
Kinder-Gesundheit · 26. Juni 2020
Die Zeit, die einem Kinder- und Jugendarzt heute pro Kind zur Verfügung steht, nimmt immer weiter ab - trotz der stetig wachsenden Zahl von ambulant tätigen Kinder- und Jugendärzten auf mittlerweile 8.200. Wie ist dieser Widerspruch zu erklären? Und könnte dieses Paradoxon aufgelöst werden? Ein Erklärungsansatz ist: In jüngster Zeit haben die Tätigkeitsfelder der in der Praxis tätigen Kinder- und Jugendmediziner spürbar zugenommen. Und das nicht nur wegen der zuletzt tendenziell...
Kinder-Gesundheit · 05. Juni 2020
Gesund aufwachsen im Rhein-Sieg-Kreis! Dieses Motto sollte sich eigentlich jeder Kreis und jede Stadt in Deutschland zu eigen machen. Doch davon sind wir hierzulande noch weit entfernt. Doch was läuft im Rhein-Sieg-Kreis besser als anderswo in der Republik. Eine ganze Menge. Der Rhein-Sieg-Kreis hatte bereits vor Jahren sehr früh damit begonnen, sich Gesundheitsförderung und Prävention insbesondere für Kinder und Jugendliche in seinen Städten und Gemeinden als kommunales Lebensweltkonzept...
Corona-Pandemie · 12. Mai 2020
Die Bedürfnisse von Jugendlichen werden im Zuge der Corona-Pandemie bisher in keiner Weise ausreichend berücksichtigt. Ganz im Gegenteil: In der Corona-Pandemie spitzen sich alle Bruchstellen zu, die für die gesunde Persönlichkeitsentwicklung von Jugendlichen prägend sind. Diese bittere Wahrheit spricht kein geringer als Dr. Dr. h.c. Klaus Hurrelmann, Professor of Public Health and Education an der Hertie School (University of governance in Berlin) aus. Als emeritierter Professor der...
Corona-Pandemie · 08. Mai 2020
Es sind schon bizarre Konstellationen, mit der wir derzeit während der Corona-Pandemie klar kommen müssen. So staunt man derzeit (Mitte Mai 2020) nicht schlecht darüber, dass selbst in den Hochzeiten der Corona-Pandemie die mühsam freigeschaufelten (Intensiv)-Bettenkapazitäten und Beatmungsplätze nur spärlich ausgelastet waren. Oder man reibt sich verwundert die Augen, wenn die extra eingerichteten Corona-Teststationen fast wie verlassen wirken und eigentlich insgesamt doppelt so viele...